Aktienfonds
Mischfonds
Risikomanagement
Aktuelle Information
Über Uns

Aktienfonds

Werte & Sicherheit Nr. 1 - Deutsche Aktien

Die Strategie des Fonds ist es, auf Basis einer qualitativen Fundamentalauswahl der 160 größten börsennotierten deutschen Unternehmen diejenigen herauszufiltern, welche eine sehr gute Wachstumsstory bieten und nachweislich über ein solides Geschäftsmodell verfügen. Ergänzt wird dies durch ein Wertsicherungskonzept, das hohe Schwankungen auf Portfolioebene reduziert. Durch die Kombination von fundamentaler Titelauswahl und technischer Analyse wird das Risiko im Vergleich zu klassischen Aktienportfolios bei vergleichbarer Rendite stark vermindert.

Active Share

Legende – Grau: Große dt. Aktien / Orange: Werte & Sicherheit Nr. 1
Detailinformationen zu ISIN: LU1046221278
Fondsmanager - Vertiva Family Office

Franz Kaim (Portfoliomanager)

Seine langjährige Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor hat Franz Kaim über verantwortungsvolle Tätigkeiten in den Bereichen Börsenhandel, Vermögensverwaltung und Fondsmanagement erworben. Er verfügt unter anderem über einen abgeschlossenen Ausbildungsgang Investment Specialist for Structured Products (DVFA/DVAG) sowie über erfolgreiche Abschlüsse zum Börsen- und EUREX-Händler.

franz.kaim@vertiva.de
Tel.: 0711/66 44-93 00

Die VERTIVA FAMILY OFFICE GMBH betreut die Werte vermögender Familien, Privatpersonen und Institutionen und unterstützt sie dabei, ihr gewachsenes vielschichtiges Vermögen zu mehren und für die zukünftige Generation zu erhalten.

Institutionelle Investoren

Mischfonds

Werte & Sicherheit Nr. 2 - Globale Stabilität

Die Strategie des Fonds ist es, unter Berücksichtigung des Anlagerisikos einen angemessenen Wertzuwachs in der Fondswährung zu erzielen. Bei der Auswahl von Aktien und Renten von Unternehmen, Ländern und Organisationen, berücksichtigt das Fondsmanagement solche, die einen Beitrag zu einer nachhaltigen Wirtschaftsweise leisten und die sich dadurch auszeichnen, dass sie ein umweltgerechtes, ökoeffizientes Management zu einem wichtigen Bestandteil ihrer Strategie machen. Die Investitionsländer sollen sich dabei durch möglichst geringe und effizient genutzte Umwelt- und Sozialressourcen auszeichnen.

Downloads zu ISIN: LU1456580478
Fondsmanager - Vertiva Family Office

Franz Kaim (Portfoliomanager)

Seine langjährige Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor hat Franz Kaim über verantwortungsvolle Tätigkeiten in den Bereichen Börsenhandel, Vermögensverwaltung und Fondsmanagement erworben. Er verfügt unter anderem über einen abgeschlossenen Ausbildungsgang Investment Specialist for Structured Products (DVFA/DVAG) sowie über erfolgreiche Abschlüsse zum Börsen- und EUREX-Händler.

franz.kaim@vertiva.de
Tel.: 0711/66 44-93 00

Die VERTIVA FAMILY OFFICE GMBH betreut die Werte vermögender Familien, Privatpersonen und Institutionen und unterstützt sie dabei, ihr gewachsenes vielschichtiges Vermögen zu mehren und für die zukünftige Generation zu erhalten.

Risikomanagement

Wertsicherung

AKTIV

  • Negative Fundamentaldaten oder Aktienmarktkonstellationen führen zum Verkauf einzelner Aktien bzw. der Absicherung des gesamten Portfolios
  • Die Titelselektion und Anwendung der Verhaltensökonomik ermöglicht es Chancen am Kapitalmarkt zu nutzen

FLEXIBEL

Je nach Kapitalmarktumfeld und absoluter Wertentwicklung wird das Vermögen

  • entweder relativ zum gesamten Kapitalmarkt
  • oder nach absoluten Performance-Maßstäben verwaltet

QUANTITATIV

Ergänzend erfolgt eine globale Absicherung des Portfolios. Diese basiert auf einer quantitativen Analyse und identifiziert unterschiedlichste Kurs- und Indikatorenkonstellationen, welche in der Vergangenheit regelmäßig starke Kursrückschläge zur Folge hatten. Durch die laufende Überwachung in Form eines Ampelsystems wird das Gesamtvermögen in vielen negativen Markt- phasen abgesichert. Durch den Verkauf von DAX-Futures wird ein Macrohedge auf Portfolioebene erzeugt und dadurch das systematische Risiko reduziert. Die einzelnen Aktien bleiben hierbei im Bestand und werden meist vor größeren Verlusten geschützt.

 

Wertentwicklung vs. Volatilität

Die nebenstehende Grafik zeigt die Wertentwicklung im Jahresverlauf im Verhältnis zum eingegangenen Risiko und verdeutlicht unseren risikokontrollierten Investmentprozess. Dabei bleibt das Risiko in relativ engen Bandbreiten, während sich die Rendite deutlich stärker verändern kann.

In der Grafik stellt die Linie eine Kombination aus der seit Anfang des Jahres jeweils erreichten Wertentwicklung (kumulativ) in Verbindung mit dem dafür eingegangenen Risiko (Volatilität bzw. Schwankungsbreite innerhalb eines Monats) dar. Je höher die Wertentwicklung und je niedriger die Volatilität desto attraktiver ist die erreichte Rendite-Risiko-Kombination.

Kursverlauf

Aktuelle Information

Pressemitteilungen

Auszug aus: €uro spezial

Auszug aus: €uro spezial „Vermögensverwaltende Fonds 2016“ – PDF (download)

VERTIVA-Anlagereport – Juni 2015

Der Anlagereport für den Monat Juni 2015 steht zum Download bereit.

Anlagereport Juni 2015 – PDF (Download)

Fondstipp: Werte & Sicherheit Nr. 1 – Mit Netz und doppeltem Boden Verluste auffangen

„Seit sein neuer Fonds im Juni 2014 aufgelegt wurde, konnte sich Fondsmanager Franz Kaim über das gute Abschneiden seiner deutschen Aktienauswahl freuen. Der Werte & Sicherheit Nr. 1 legte zeitweise über 20 Prozent zu, liegt aktuell sogar über dem Plus seines Vergleichsindex Dax von 11,7 Prozent.“

Lesen Sie den ganzen Artikel unter wiwo.de

VERTIVA-Anlagereport – Juni 2014

Der Anlagereport für den Monat Juni 2014 steht nun zum Download bereit.

Anlagereport Juni 2014 – PDF (Download)

Über Uns

Der Initiator

Die W&S Strategische Konzepte GmbH ist mit der Kombination aus technischer und quantitativer Analyse in Verbindung mit der fundamentalen Wertpapierauswahl des Fondsmanagers ein erfolgreicher und höchst innovativer Fondsinitiator in Deutschland. Der Geschäftsführer und sein Team befassen sich bereits seit 2006 mit der quantitativen Vorgehensweise zur Analyse von Aktien. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der automatisierten Erkennung von Kursverläufen und Modellierung von Anlagekonzepten zur Nutzung von temporären Marktineffizienzen.

Quantitatives Management bedeutet für uns in einer Welt, die immer volatiler, komplexer und ambivalenter wird, den Einsatz rationaler und wissenschaftlich fundierter Methoden im Asset Management.

Mit diesem Ansatz bietet die W&S Produkte und Finanzlösungen an, die individuell nach den Bedürfnissen der Kunden und Fondsanleger gestaltet werden können. Hierbei sorgen wir in Zusammenarbeit mit unseren Finanzpartnern für einen vertrauensvollen Umgang mit dem eingesetzten Kapital.

Die W&S ist Initiator des Aktienfonds Werte & Sicherheit №. 1 – Deutsche Aktien, welcher nun seit über zwei Jahren erfolgreich am Markt agiert und unsere Anlagephilosophie wiederspiegelt. Mit der Erweiterung des Absicherungskonzepts auf die Rentenmärkte ist die Basis für den Mischfonds Werte & Sicherheit №. 2 – Globale Stabilität geschaffen.

Unsere Dienstleistungen

Anlagekonzeption

Für jedes Anlageuniversum modellieren wir quantitative Konzeptionen, die Ihrer persönlichen Rendite-Risiko-Matrix entsprechen. Hierbei können einzelne Wertpapiere, Rohstoffe, Währungen oder ganze Indizes im Mittelpunkt der Betrachtung stehen.

Entscheidend für den systematischen Anlageerfolg sind disziplinierte, quantitative Methoden auf Basis langfristiger fundamentaler „Wahrheiten“. Unter Berücksichtigung aller liquiden Assetklassen erzielen Sie durch eine aktive Verwaltung attraktive Erträge.

Risiko- und Ertragscontrolling

Wenn es mehrere Investments zu analysieren und überwachen gilt, sind Sie bei uns mit komplexen Portfoliostrukturen genau richtig. Sie erhalten transparente und nachvollziehbare Auswertungen, die perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

 
W&S Strategische Konzepte GmbH

Der Firmenname vereint die Begriffe „Werte & Sicherheit“ und verkörpert damit den Grundgedanken unserer Investmentphilosophie:

Im Rahmen des Investmentprozesses werden substanzstarke Firmen mit einem nachhaltigem Geschäftsmodell, das Umsatz- und Ergebniswachstum gewährleistet, identifiziert. Die historische Ertragskraft dient als Leistungsnachweis und belegt die Solidität des Unternehmens für den Aktionär und Anleihegläubiger.

Um die erheblichen Schwankungen an den Kapitalmärkten zu reduzieren wird das Portfolio nach objektiven und quantifizierbaren Kriterien zeitweise abgesichert. Diese basieren auf dem sich wiederholenden Verhalten der Marktteilnehmer, die in bestimmten Situationen dieselben Entscheidungen wie in der Vergangenheit treffen. Durch Einsatz der technischen Analyse in Verbindung mit spezifischen Kenntnissen der Marktstruktur vermindert sich für den Anleger das Risiko.

Diese beiden Aspekte spiegeln das traditionelle Werteverständnis, welches der Gesellschaft zugrunde liegt wider und sind Grundlage unseres gesamten Handelns.

Unsere Partner

Kontakt

Formular

Adresse

W & S Strategische Konzepte GmbH

Karlstraße 37
89073 Ulm
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

© 2017 W & S Strategische Konzepte       Impressum       Rechtliche Hinweise